Firewire Surfboards & Slater Designs

Firewire Surfboards ist eine der international bekanntesten und prestigeträchtigsten Marken. Firewire Surfboards kombinieren EPS und Epoxy mit anderen, hochqualitativen und 100% Eco Friendly Materialien. Firewire hat einige der weltweit besten Shaper, wie z.B. Daniel “Tomo” Thomson, der als Guru im Design von Surfboards gilt, Kelly Slater, Dan Mann, Mark Martinson oder Rob Machado.

Firewire Surfboards Europa

In Europa führt Firewire, gemeinsam mit Al Merrick und Lost, das nationale Ranking der Sales Listen an.

Es gibt viele offizielle Firewire Partnershops in Europa. Heraus ragt Single Quiver Surfshop, spezialisiert auf technisches Surfmaterial. Single Quiver zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie jedes ihrer Modelle im Angebot analysieren und selbst ausprobiert haben.

Auf unserem YouTube Kanal findet ihr zahlreiche Reviews zu den meist verkauftesten Firewire Modellen der letzten Jahre.

Die besten Firewire Surfboards

Möchtest Du wissen, welche die besten Firewire Surfboards sind? Die meist verkauftesten und populärsten nach Meinung von Experten und Surfern der halben Welt?

Dann lies weiter, denn nachfolgend erzählen wir dir im Detail, welches die besten Surfboards von Rob Machado, Kelly Slater, Dan Mann, Tomo usw. sind. Los geht’s!

Rob Machado Surfboards

Innerhalb der Kollaborationen von Firewire Surfboards mit Rob Machado als Shaper ragen folgende Modelle heraus:

  1. Seaside & Beyond Machado

Das Seaside & Beyond ist das neue Mid Length von Rob Machado in Zusammenarbeit mit Firewire.

Machado wollte ein Board machen, das zwischen einem Long- und einem Shortboard liegt und hat so das Seaside Beyond entwickelt. Eine Mischung zwischen dem Firewire Go Fish und dem Seaside (ein weiteres der Firewire Topseller).

 

firewire seaside beyond

Firewire Rob Machado – Seaside & Beyond – LFT

 

Meinung Seaside Beyond Rob Machado

Im nächsten Video präsentieren die Jungs von Single Quiver das neue Surfboard von Rob Machado. Das Beste eines Shortboards und eines Longboards, dessen Resultat das Mid Length von Firewire Surfboards ist.

Auf YouTube schauen

“Mit dem Seaside & Beyond surfen, war eine dieser Erfahrungen, die dein Leben verändert. Ich konnte nicht aufhören, es zu benutzen. Zunächst habe ich es nur für kleine Welle genutzt, danach in Reefs und dann in immer größeren Wellen. Heute ist es ein fester Bestandteil meines Quivers, egal wohin ich reise.”- So Rob Machado über sein neues Mid Length

Welche Finnen empfehlen wir für das Seaside Beyond Machado?

Für dieses Board empfehlen wir die Futures Machado Quad Finnen. Genau so wie für das Firewire Seaside, setzt Machado auf die Quad Konfiguration, um das generelle Verhalten des Boards in allen möglichen Konditionen zu verbessern.

 

machado quad

Futures Machado Quad Finnen

 

  1. Machado Seaside Firewire

Das Machado Seaside darf in diesem Ranking der besten Firewire Boards nicht fehlen.

Wir befassen uns hier mit einem der meistverkauftesten Boards der Welt. Obwohl es natürlich hilft, den Namen Rob Machados zu tragen und das Marketing von Firewire hinter sich zu wissen, zeigt sich jeder, der dieses Fish Quad Board probiert sehr beeindruckt.

machado seaside

Rob Machado Seaside

Das Seaside ist die Evolution des Firewire Go Fish, eines weiteren sehr bekannten und sehr gut verkauften Boards der Marke Firewire – allerdings mit ein paar Charakteristika, die es unterscheiden und die wir euch nachfolgend erklären:

  • Outline: Der mittlere Teil ist sehr breit, geht danach relativ kurz in einen engen Tail über.
  • Concave: Stark betonte Double Concave.
  • Helium Construction: Jede Helium Form ist aus sehr leichtem Schaum von nur 0,8 Pfund geschnitten, kombiniert mit einem neuen, handgearbeiteten Rail für das Helium. Genutzt wurden sowohl Paulownia Holz der Timbertek Boards wie auch Balsaholz der FST Boards.
Meinungen über das Firewire Seaside

Hier kannst Du die Expertenmeinung zu diesem Surfboard lesen. Und wer besser als Rob Machado kann uns über seine Sensationen und Meinung zum Seaside berichten:

“Stärkeres Carving, geschlossenere Turns. Das Firewire Go Fish ist wie ein Skateboard, sehr lose, was mir gefällt. Nachdem ich es mehrere Jahre gesurft bin, wollte ich die Sensation von mehr High Performance haben. Das ist das Firewire Seaside“ – Rob Machado

Welche Finnen empfehlen wir für das Seaside?

Ebenso wie für das Seaside Beyond empfehelen wir die Futures Machado Quad Finnen. Finnen, die speziell für dieses Board designt wurden.

 

Futures Quad Machado Finnen

Futures Quad Machado Finnen

 

Das Seaside ist nur ein Quad – Warum?

“Ich entschied, dass wenn ich ein Quad machen würde, es genau diese Konfiguration hätte. Die Concaves und Konturen zu designen und im Hinterkopf immer die Quad Konfiguration zu behalten. Ich habe die gesamte Concave, die ich im Moonbeam und Go Fish genutzt habe, neu designt und dabei habe ich die ganze Zeit an die Quad Konfiguration gedacht, damit das Ensemble funktioniert.” Rob Machado

 

  1. Firewire Sunday

Das neue Surfboard von Rob Machado ist das Firewire Sunday. Ein Midlength als 2+1 konfiguriert, um das Surfen an einem Sonntag Morgen zu genießen.

Firewire-Sunday

Firewire Sunday

“Ein Sonntag Morgen beginnt normalerweise später als die übrigen Tage. Nachdem Du aufgewacht bist, beginnst Du den Tag eher ruhig … Du machst diese erste Session des Tages und dann geht der Tag ohne jegliche Eile weiter, mit einem guten Essen und einer weiteren ruhigen Session am Nachmittag. Das wäre der perfekte Sonntag für jeden Surfer und das ist der Spirit des neuen Rob Machado Firewire Sunday Boards.” Rob Machado

 

So beschreibt Rob Machado sein neues Board aus der Zusammenarbeit mit Firewire.

Es kann sowohl als kurzes, reaktives Board in seiner Shortboard Version genutzt werden oder als Mid Length, welches das Surfen als Single oder Twin Fin zulässt.

Und das ist genau eine der Eigenschaften, die uns am besten am neuen Sunday von Machado gefallen – seine Polyvalenz. Nutze das Board als Single oder Twin Fin, in Abhängigkeit des Surfens, das Du an dem Tag vorsiehst:

  • Single Fin: Wenn Du weite Linien zeichnen und förmlich in der Welle fließen willst.
  • Twin Fin: Um ein Plus an Geschwindigkeit zu erzielen.

Der Rocker in der Nose ist ziemlich flach und beinhaltet ein großzügiges Volumen unterhalb des vorderen Teils, um so das Paddeln und die Antizipation der Welle zu erleichtern.

ANGEBOTE SUNDAY ANSCHAUEN

Aufbau Firewire Helium

Ein super leichtes und extrem resistentes Board dank seiner Helium Bauweise.

  • Extrem leichter, von einer robusten und leichten Kunststoff – Epoxy Sandwich Schicht umgebener, Kern (0,5kg)
  • Die äußeren Schichten von 3mm Stärke verleihen mehr Resistenz
  • Parabolische Rails aus Pauwlonia/Balsa Holz, die die Flexibilität des Boards gewährleisten.

Die Sandwichbauweise macht das Board leicht und resistent.

  1. Glazer Rob Machado

Machados Glazer ist ein weiteres der meistverkauftesten Boards der Marke, die von Mark Price, Firewire CEO, geführt wird.

glazer firewire

Das Firewire Glazer ist ein Board das für die tägliche Nutzung in Wellen von 0,5 bis 1,5 m geeignet ist. Ideal für Surfer, die mehr Performance bei minimaler Anstrengung suchen.

Das Glazer ist ein Tri Fin Shortboard, das auf dem beliebten Al Merrick Biscuit Design basiert.

ANGEBOTE GLAZER

Firewire Glazer

Firewire Glazer LFT

 

Charakteristikas Machado Glazer

Nachfolgend die wichtigsten Merkmale des Glazer Firewire:

  • Concave: Einfache Concave von Nose bis Tail und Double Concave in Höhe der seitlichen Finnen.
  • Rails: Medium aber ausreichend Cut um das Board leichter in die Welle zu dirigieren und, dass das Board in kraftvollen Turns seinen Grip behält.
  • Rocker: Flach
  • Tail: Rund, breit und dünn
Aufbau Firewire LFT

LFT oder Linear Flex Technology ist eine Bauweise, die dem Board ähnliche Eigenschaften verleiht wie den traditionellen PU Boards. In LFT findet sich Firewire Springer HD, eine Komponente aus der Raumfahrt von 0,75” (18 mm) Stärke, die die zentrale Line des Boards durchzieht und damit die nächste Generation der Springer Technologie repräsentiert.

Firewire LFT

Firewire LFT

 

Welche Finnen empfehlen wir für das Firewire Glazer?

Tri Fin FCS II H4 Finnen – die neuen FCS Finnen surfen anders als jegliche andere Surf Finne. Die Präzision der Schweizer Ingenieurskunst vereint mit einem hochentwickelten Shape, das ein völlig neues Niveau an Kontrolle und Vorhersehbarkeit bei hohen Geschwindigkeiten aufweist. Wahrscheinlich sind das die schnellsten Finnen am Markt. Und falls nicht, einfach bei Filipe Toledo anfragen, der uns mit seinem Speed auf der Welle von Kelly Slater einfach nur sprachlos gemacht hat. Nicht vergessen: FCS II H4.

H4 FCS2

Kelly Slater Surfboards

kelly slater surfboards

Kelly Slater Firewire

  1. Firewire Dominator 2.0

Das Firewire Dominator gehört seit 2018 zu den Top Sellern von Firewire Surfboards. Seitdem ist es eines der meistverkauftesten Boards weltweit. Jetzt in einer überarbeiteten Version verfügbar, die Kelly Slater Dominator 2.0 genannt hat.

 

FIREWIRE DOMINATOR

Dominator 2.0 das neue Board von Dan Mann

ANGEBOTE DOMINATOR 2.0

Einfach zu surfen und super polyvalent, so ist das neue Board des Shapers Dan Mann für Firewire Surfboards. Das neue Dominator 2.0 weist einige Unterschiede zu seinem Vorgänger, dem Dominator, auf. 

Unterschiede Dominator 2.0 und Dominator

Nachfolgend erfährst Du die Hauptunterschiede zwischen dem Dominator 2.0 und seinem Vorgänger:

  • Tail: Die rundliche Form wird von einer quadratischen Squash Form ersetzt. So verwandelt Dan Mann das Dominator 2.0 in ein händelbareres Board. Der Squash Tail erleichtert vertikaleres Surfen und behält weiterhin den “Super Grip” bei.
  • Rails: Sie sind etwas abgeschliffener und dicker, was wiederum in sanfteren Wellen dazu beiträgt, den Flow und die Geschwindigkeit des Boards beizubehalten.
  • Concaves: Eine subtile Double Concave, die in ein V ausläuft, wird hinzugefügt.
  • Outline: Leichte Streckung im Tail.

Was uns am besten am Firewire Dominator 2.0 gefällt ist, dass es ein Board ist, bei dem das Paddeln leicht gemacht wird, das dir erlaubt eher kraftlose Wellen zu surfen und die flachsten Abschnitte der Welle zu durchsurfen. All das ohne die hohe Leistung für geübte Surfer, die potente Turns machen, auf’s Spiel zu setzen.

Welche Finnen empfehlen wir für das Firewire Dominator?

Für dieses Board empfehlen wir dir die Futures John John Alpha Finnen.

Eine ausgewogene Tri Fin Finne mittlerer Größe mit einer Ride Number von 5,5. Die Finne hat die gleiche Shape wie jene, mit der John John Florence JJF den 2016 World Championship der WSL gewonnen hat und die seit ihrem Launch ein Verkaufshit ist. Das Material C6 und die flache Schicht tragen dazu bei, dass die Finne vorhersehbar aber lebhafter in einem sanften Surf als die Techflex Version ist.

 

Quillas John John Florence

Futures John John Florence Finnen

 

Dieses Surfboard kann als Tri Fin oder Quad konfiguriert werden. Bei schnelleren Wellen empfehlen wir als Quad zu surfen, da diese Konfiguration dir besseren Grip und Power bei der Beschleunigung gibt.

  1. Flat Earth Kelly Slater

Designt von Akila Aipa mit dem letzten Schliff von Kelly Slater ist das Flat Earth von Slater Designs bereit, dein favourite Board zu sein – egal welche Konditionen herrschen.

Flat Earth

Flat Earth & Slater Firewire

Es handelt sich hier um ein Twin Fin hoher Leistungsfähigkeit, das dir erlauben wird kleine Wellen mit Leichtigkeit zu nehmen und dank seines Grips auch größere Wellen zu genießen.

Feines, flüssiges Surfen in Wellen bis zum Brustbereich oder auch bis zum Kopf mit dem normalen Volumen eines Shortboards oder ein paar Litern mehr.

Flat Earth als Twin Fin oder Tri Fin?

Experimentiere mit einer Twin + hinteren Finne oder einer Twin ohne Trailer, weil dieses Board des hawaiianischen Shapers Aipa mit einer großen Vielfalt an Wellen gesurft werden kann (0,5 bis 1,8 m).

  • 2 Finnen: Für kleine Wellen, mit zwei Twin Finnen surfen. Eine unterhaltsame Session ist garantiert.
  • 3 Finnen: Für größere Wellen nimm eine dritte Finne für besseren Grip und Steuerung.

Zusammengefasst: lass dir das Flat Earth als Twin Fin den Kopf verdrehen. Fühle die Geschwindigkeit. Aktuell eines der besten Firewire Shortboards.

Flat Earth Kelly Slater

Flat Earth Kelly Slater & Akila Aipa

 

Eines der Firewire Boards, das Teil des Quivers des Teams von Single Quiver Surfshop ist, offizieller Partner von Firewire Surfboards Europe. Schau in ihrem Instagram vorbei, wo Du jede Menge Videos des Flat Earth Kelly Slater sehen kannst.

Du kannst das Flat Earth Kelly Slater in unserem Online Shop für Surfboards kaufen.

Angebote Flat Earth

Preise Firewire Surfboards

Der Preis eines Firewire bewegt sich zwischen 800 und 900 Eur. Wenn Du ein günstiges Firewire Board kaufen möchtest, dann schau in unserem Surfboard Outlet vorbei. Die besten Marken zum besten Preis im offiziellen Online Shop für Surfboards.

Firewire Outlet: Die besten Board Angebote

Wir von SINGLE QUIVER möchten es dir leicht machen. Wir verwenden viel Zeit darauf, alle Modelle, Marken und Typen von Surfboards zu analysieren und zu vergleichen, um dir begründete und nützliche Argumente zu bieten, so dass Du das Board kaufen kannst, das am besten zu deinen Bedürfnissen passt.

Dank dieser ausgiebigen Analysen und Vergleiche aller Surfboards am Markt, können wir für dich die besten Angebote und Preise am Markt finden.

ANGEBOTE FIREWIRE

Meinungen Firewire Surfboards

Firewire Surfboards sind Jahr für Jahr in den Top 10 der meistverkauftesten Surfboards der Welt vertreten.

Wenn Du mehr über die verschiedenen Shortboardmarken am Markt erfahren möchtest, empfehlen wir dir im Blog von SINGLE QUIVER vorbei zu schauen, wo mit mehr Detail über die besten Firewire Boards gesprochen wird.

Reviews Firewire 

Wo Firewire Boards günstig kaufen?

Wenn Du ein Firewire kaufen möchtest und Zweifel bezüglich Modell oder Größe hast, kontaktiere uns. Besuche unser Firewire Surf Outlet und verpasse nicht die Möglichkeit, dir ein hochqualitatives Board mit bis zu 40% Rabatt zu kaufen. Kontaktiere uns auch, wenn Du an einem gebrauchten Firewire Board interessiert bist. Wir haben eine große Auswahl an Testmodellen.